Der Einkauf

bietet für die Kostenreduzierung das Instrument, das Unternehmen am

Markt optimal preislich zu positionieren.

Die Lieferanten werden nprmalerweise nach A, B, C Lieferanten eingestuft.

Das Qualitätsmanagement gibt hierfür die notwendigen Informationen nach folgenden

Gesichtspunkten:

  1. Qualität
  2. Preis
  3. Lieferfähigkeit

Dadurch ist dann für die Logistil innerbetrieblich ein reibungsloser Produktionsprozess

gegeben.

Bei Einsatz von Industrie 4.0 erfolgen diese Abläufe computergesteuert.